Wandern

Wandern

Eine wunderschöne Natur genießen, sich an der frischen Luft bewegen und sich an herrlichen Ausblicken erfreuen, dass alles bietet Ihnen eine Wanderung. Allein oder in der Gruppe bringt das Wandern, neben der Bewegung auch Entspannung und Erholung. Wandern hat Tradition und steht auch heute bei Naturliebhabern und sportbegeisterten Menschen an erster Stelle. Ob Sie sich nun für eine Wanderung im flachen Gelände entscheiden oder die gewagte Bergtour unternehmen wollen, bleibt Ihnen selbst überlassen.

Der Wanderer und seine Ausrüstung

Wer sich zu einer Wanderung aufmacht, sollte über eine gewisse Ausrüstung verfügen. Gutes Schuhwerk ist in der Ebene genauso wichtig, wie beim Gehen in höheren Gefilden. Ein Regen kann Spaziergänger ebenso überraschen, wie Wanderfreunde auf 1200 Höhenmeter, daher ist ein Regenschutz unabdingbar. Jeder der sich in der Natur bewegt, sollte an einen geeigneten Sonnenschutz denken, außerdem gehört auch eine Mütze ins Wandergepäck. Des Weiteren dürfen im Rucksack Verbandsmaterial, Zeckenspray und ein Taschenmesser nicht fehlen. Getränke und ein zünftiges Vesper sind selbstverständlich, denn frische Luft macht ja bekanntlich hungrig.

Wer sich auf unbekannte Pfade begibt ...

... sollte in jedem Fall gutes Kartenmaterial und gegebenenfalls einen Kompass mit sich führen. Sehr wichtig ist es auch hier an ausreichend Trinkwasser zu denken, da das angestrebte Ziel nicht immer in der vorgegebenen Zeit erreicht wird. Gerade wer in den Bergen auf Schusters Rappen unterwegs ist, tut gut daran richtig vorbereitet und sehr gut ausgerüstet zu sein. Ein Handy für den Notfall und eine Taschenlampe sollte man das Ziel vor der Dunkelheit nicht erreichen, nehmen nicht viel Platz weg, können aber lebensnotwendig sein.

Die Mehr-Tages-Tour

Wer sich über mehrere Tage auf Wanderschaft begibt, sollte darauf achten, dass alles Notwendige im Rucksack vorhanden ist. Dennoch darf das mitgeführte Gepäck nicht allzu schwer sein. Gerade bei Mehr-Tages-Touren sind gute Wanderschuhe sowie regenundurchlässige- und atmungsaktive Kleidung unerlässlich. Ist eine Übernachtung im Zelt oder unter freiem Himmel geplant, erweitert sich das Gepäck um ein Vielfaches. Auch für die Verpflegung muss hinreichend gesorgt werden und ein Gaskocher gehört zu den Standardutensilien dazu. Wird hingegen in nahe gelegenen Hütten oder Naturfreundehäuser übernachtet, wandert man hingegen mit leichtem Gepäck.

Wandern steht für Bewegung und Natur. Egal, ob zu Hause oder im Urlaub, ob Wälder, Strände oder Berge, mit einer Wanderung kann man zu Fuß die Natur erkunden. Eine Wanderung dauert meist mehrere Stunden und deshalb ist es wichtig, die richtige Kleidung zu tragen. Während in der Hitze eine dünne, lockere Adidas Trainingshose , feste Schuhe und ein T-Shirt ausreichen, muss man in der Kälte noch mehr auf eine funktionelle Bekleidung achten, um das Wandern zu jeder Zeit genießen zu können.

Wandern hält körperlich fit und gleichzeitig kann man draußen in der Natur Energie tanken und den "Akku" aufladen. Dabei muss es nicht immer der See oder der Wald um die Ecke sein. Unter berge-reisen.de kann man beispielsweise beim Bergwandern auf exklusiven Routen mit einem eigenen Bergführer unvergessliche Momente erleben. Beeindruckende Ausblicke lassen jedes Wanderherz höher schlagen. Egal, ob Anfänger oder Profi - hier kommt jeder ans Ziel und auf seine Kosten.